STROKE business solutions

Ein sich ver­schärfender Wett­bewerb und fort­schrei­tender Kosten­druck bei gleich­zeitig knapp kal­ku­lier­ten mate­riel­len und per­so­nel­len Res­sourcen sind die Heraus­for­derun­gen, denen sich Unter­nehmen heute und in Zukunft stellen müssen. Für kleine und mittel­stän­dische Unter­nehmen bietet deshalb das Aus­lagern von Teil­pro­zessen inte­re­ssante Mög­lich­keiten.

Sie erhalten pro­fes­sio­nelle Dienst­leis­tungen, die sonst nur von Groß­unter­nehmen dauer­haft unter­halten werden können. Die Vor­teile für Ihr Unter­nehmen liegen in der Kosten­er­sparnis. Weil Sie für zu­sätz­liche Pro­jekte im Manage­ment­bereich kein neues Per­sonal ein­stellen müs­sen, haben Sie statt hoher Fix­kosten ein dauer­haft ent­laste­tes Gesamt­budget. Daraus re­sul­tieren ge­ringe Per­sonal­kosten, keine Pro­bleme durch Per­sonal­aus­fall sowie Weg­fall not­wen­diger Weiter­bil­dungen.

Mit STROKE business solutions erhalten Sie ein stets hohes Quali­täts­niveau in unter­schied­lichen Manage­ment­berei­chen sowie Trans­parenz durch ein aus­ge­zeich­ne­tes Be­richts­wesen. Wir über­nehmen für Sie ganz­heit­lich die Ab­wicklung ein­zelner Teil­pro­zesse im Manage­ment­bereich, während Sie sich auf das Kern­ge­schäft Ihres Unter­nehmens kon­zen­trie­ren können. Nutzen Sie die bran­chen­über­grei­fende Exper­tise von STROKE business solutions und schaf­fen Sie die Basis für einen lang­fris­tigen Erfolg Ihres Unter­nehmens.

STROKE business solutions begleitet Sie in den Bereichen:

Corporate Identity

  • Konzeption der Unter­nehmens­kultur und Unter­nehmens­strategie
  • Definition des Leit­bilds des Unter­nehmens
  • Entwicklung eines ein­heit­lichen visuellen und kom­muni­kativen Auf­tritts

Orga­nisa­tions­entwicklung und Struktur­bildung

  • Analyse der Orga­nisa­tions­struktur
  • Definition von Ver­ant­wort­lich­keiten und Kompe­ten­zen
  • Erforschung der aktuellen Markt- und Wett­bewerbs­situation
 

Aufbau und Ein­führung eines ge­eig­neten Management­systems

  • Orientierung an weltweit gültigen DIN EN ISO Normen
  • Auswahl, Imple­mentie­rung und Um­setzung von Manage­ment­systemen
  • Begleitung durch Audits und bei Zerti­fizie­rungen

Projekt­management

  • Akquise neuer Kunden und Projekte
  • Abwicklung einzelner Projekte
  • Realisierung von Projektzielen
 

Personal­manage­ment und Personal­ent­wicklung

  • Bereitstellung geeigneter Kommuni­kations- und Infor­mations­strukturen
  • Durchführung von quali­fizie­renden und weiter­bildenden Schulungen
  • Erfassung und Gewähr­leistung

Controlling

  • Sichtung und Bewertung von Budget­planungen
  • Vergleich von Soll- mit Ist-Zuständen
  • Konzeption von Kenn­zahlen- und Bericht­systemen
 

Kontinuierliche Ver­bes­serungs­prozesse

  • Einführung kontinuierlicher Ver­bes­serungs­zyklen
  • Entwicklung von Handlungs­empfeh­lungen
  • Initiierung von Restruk­turie­rungs­prozessen

Fördermittel

  • Identifizierung von geeigneten Förder­programmen
  • Bearbeitung des Förder­mittel­antrags
  • Information über die neusten Förder­mittel­ent­wicklungen