STROKE business solutions begleitet Unternehmen bei der Einführung eines professionellen Feedback-Managements:

Positives, aber auch kritisches Feed­back dient Ihnen als Auf­klärungs­instrument zum Zusammen­führen von Infor­mationen und Pers­pektiven ver­schiedener Akteure. Es iden­tifi­ziert Ent­wicklungs­poten­ziale und ist die Grundlage jeglicher Qualitäts­entwicklung. Damit werden Feedback-Prozesse unver­zichtbar für die Steuerungs­ebene eines Unternehmens. Darüber hinaus ist ein fundiertes Feedback-Management ein Instrument des Marketings: Es steigert die Transparenz und Attrak­tivität eines Unter­nehmens und führt so zu Mitarbeiter- und Kunden­bindung sowie zur Gewinnung neuer Auftraggeber.

Nicht zuletzt erfüllen Sie dadurch die Anfor­derungen an ein Qualitäts­management­system nach der DIN EN ISO 9001 und stellen sich bereits jetzt auf die 2017 verfasste Normengruppe ISO 10001 bis 10003 ein, die sich aus­schließ­lich mit Reklamations­management und Kunden­zufrieden­heit befasst.

Zögern Sie also nicht länger – STROKE business solutions begleitet Sie bei Ihrer indivi­duellen Feedback-Maßnahme und konzipiert ein für Ihr Unter­nehmen maß­ge­schneidertes Feedback-Projekt.

„You can't manage what you don't measure!“

 

Leistungsportfolio

Feedback kann von den unter­schied­lichsten Akteuren eingeholt werden. Kunden­zufrieden­heits­befragungen sind ein unver­zicht­barer Bestand­teil der Qualitäts­sicherung und -entwicklung von Produkten und Dienst­leistungen. Nutzen Sie die Er­fahrungen und Bewer­tungen Ihrer Kunden – es ist das ehr­lichste Feed­back, das Sie bekommen können. Umge­kehrt ver­mitteln Sie Kunden­nähe – ein Gefühl, das beim Konsum­ver­halten von Menschen oft­mals den ent­schei­denden Aus­schlag gibt.

Für den Erfolg eines Unter­nehmens sind zu­friedene Mit­arbeiter mindes­tens genau­so wichtig wie zu­friedene Kunden. Nutzen Sie das Feed­back Ihrer Mit­arbeiter einer­seits, um die Struk­turen und Prozesse in Ihrem Unter­nehmen auf den Prüf­stand zu stellen und regen Sie Ihre Mit­arbeiter anderer­seits zur Selbst­reflexion an. Valide und aus­sage­kräftige Daten von Mit­arbeiter­befragungen sind die Basis für struk­turelle und organi­sationale Um­struk­turie­rungen. Darüber hinaus lassen sich Maß­nahmen evaluieren, wie neue Arbeits­platz- und Arbeits­zeit­ge­staltungen. Belastbare Zahlen zum Betriebs­klima sind für ein modernes Management un­ver­zichtbar.

Feedback-Maßnahmen sind außerdem optimal mit Ver­an­staltungen aller Art kombi­nierbar. Ob interne Weiter­bildungs­maßnahmen, Kurse oder Besucher-Events – die Möglich­keiten des mobilen und digitalen Feed­backs sind weit­reichend und sollten heut­zutage auf keiner Ver­an­staltung fehlen.

STROKE business solutions ist der kompetente Partner für alle Feedback-Projekte Ihres Unter­nehmens. Unsere Leistungen sind das maß­ge­schnei­derte 360°-Feedback Ihres Unter­nehmens. Das Zusammen­führen von Feedback-Daten gibt Ihnen den not­wendigen, umfassenden Über­blick. Gerne unter­stützen wir Sie hierbei auch in einem unserer Work­shops.

Kundenzufrieden­heits­befragung

Mitarbeiter­befragung

Veranstaltungs­befragung

Interviews

360°-Feedback

Workshops

Leistungsportfolio
 

Datenerfassung

STROKE business solutions steht für syste­matische und modell­geleitete Daten­erfassung. Wir legen hohen Wert auf die Achtung der Anonymität des Feedback-Gebers und über­nehmen Ver­ant­wortung für den Daten­schutz.

Die Digitalisierung der Wirt­schaft und Gesell­schaft ist in vollem Gange. Dem­ent­sprechend läuft der Groß­teil unserer Be­fra­gungen online. Das er­mög­licht nicht nur eine an­spruchs­volle Ge­stal­tung der Frage­bögen – Feed­back kann dadurch auch orts- und zeit­un­ab­hängig ge­geben werden. Ob am PC zu Hause oder am Lap­top während der Arbeit – die Teil­nahme an Um­fragen wird im digi­talen Zeit­alter zur Leich­tig­keit.

Dies gilt insbe­sondere für die Mög­lich­keiten des mobilen Feed­backs. Die Nutzung mobiler End­gerät – wie Smart­phones und Tablets – sind für ein modernes Feedback-Manage­ment unv­er­zicht­bar. Heut­zutage haben viele Menschen ihr eigenes Tablet oder Smart­phone jeder­zeit dabei. Wir generieren Web-Links oder QR-Codes und platzieren diese auf unter­schied­liche Art und Weise, um die ent­spre­chenden Akteure zu erreichen – bei­spiels­weise auf Werbe­mitteln, Homepages oder in E-Mail Signaturen. Durch unsere mobilen Feedback-Instrumente – dem TABLET GADGET sowie dem PREMIUM TERMINAL – ermöglichen wir außerdem das Erfassen von Feedback direkt vor Ort.

In Form unseres 360°-Feed­backs an Unter­nehmen bieten wir außerdem die Mög­lich­keit der münd­lichen Be­fragung. In Inter­views und Fokus­gruppen­gesprächen nutzen wir die Vor­teile der quali­tativen Erhebungs- und Analyse­methoden und führen diese mit den Er­kennt­nissen aus der quanti­tativen Be­fragung in einem Methoden­mix zusammen.

Online Befragung

Papier Befragung

Mobiles Feedback

Feedback-Instrumente

Interviews

Methodenmix

Datenerfassung
 

Vorgehensweise

Jede Person ist individuell ver­schieden, ganz gleich ob Kunde oder Mit­ar­beiter. Genauso wenig ist ein Unter­nehmen eins zu eins mit einem anderen iden­tisch. Deshalb geht es zunächst darum, ein auf Ihr Unter­nehmen pas­sendes Projekt zu konzi­pieren. In der Kon­zeptions­phase suchen wir nach der geeig­neten Form und Methode für Ihr Feedback-Projekt und stellen Ihnen ein pas­sendes Instru­ment zur Ver­fügung. Feedback geben ist nicht schwer, Fragen stellen dagegen sehr. Die Kon­zeptions­phase schließt daher mit der Er­stel­lung eines indivi­duellen Frage­bogens.

Anschließend beginnt die Erhebungs­phase, das Ein­holen des Feed­backs der fokus­sierten Akteure. Dabei stellen wir Ihnen die benötigte Infra­struktur zur Ver­fügung – die Online Platt­form sowie die ge­wünschten Instru­mente. Wir be­gleiten die Feld­phase der Daten­er­fassung durch konti­nuier­liches Moni­toring und Steuern bei gegebenem Anlass nach, um den anvisier­ten Rücklauf zu erreichen.

Nach Abschluss der Daten­erhebung erfolgt die Analyse­phase. Daten­analyse heißt bei STROKE business solutions in der Regel nicht einfach eine Dar­stellung der Ant­worten und Be­wer­tungen. Wir nutzen komplexe statis­tischen Ver­fahren, führen unter anderem Mittel­wert­ver­gleiche zwischen Gruppen durch, bilden Kenn­zahlen zum Be­treiben von Bench­marking und unter­suchen Ursache-Wirkungs-Zusammen­hänge. Das Ziel der Analyse besteht jederzeit darin, Ver­besser­ungs­poten­ziale zu identi­fizieren.

Abschließend bieten wir den Ergebnis­transfer in schrift­licher Form als Report sowie zu­sätzlich in Form eines Work­shops an. Die indivi­duellen Ergebnis­berichte ent­halten Han­dlungs­empfeh­lungen und Gelingens­bedingungen. Die Management-Work­shops dienen der ge­mein­samen Inter­pre­tation von Ergeb­nissen und kombi­nieren Daten zum 360°-Feedback für Ihr Unternehmen.

Individualität

Konzeptionsphase

Erhebungsphase

Analysephase

Ergebnisphase

360°-Feedback

 

Feedback-Instrumente

Mobile Endgeräte bieten die Möglich­keit, Feedback-Geber genau im richtigen Moment abzu­fangen und zwar direkt am Point-of-Interest. Das Sammeln von Feedback via Tablets und Terminals eignet sich ideal für die vor Ort-Bewertung eines Einkaufs oder einer Dienstleistung.

STROKE business solutions bietet mobile End­geräte in Kombi­nation mit Vor­richtungen, wie dem schnit­tigen TABLET GADGET oder dem eleganten PREMIUM TERMINAL. Durch das Vor­handen­sein dieser Vor­rich­tungen werten Sie Ihre Ört­lich­keiten auf und präsen­tieren sich als modernes Unter­nehmen, ob bei Events, Messe-Ver­anstal­tungen und Seminaren oder auch im Empfangs­bereich Ihres Unter­nehmens. Kombinieren Sie die Feedback-Maßnahme Ihres Unter­nehmens durch die Leihe der Vor­rich­tungen über einen bestimmten Zeitraum.

TABLET GADGET

PREMIUM TERMINAL

 

Einsatzbereiche

Qualitätssicherungs- und Qualitäts­ent­wicklungs­prozesse sind in jedem Unter­nehmen wichtig. Dement­sprechend ist Feedback-Management in allen Bereichen ein­setz­bar. Unsere Kunden sind daher in den unter­schied­lichsten Branchen zu finden. Schauen Sie nach, vielleicht finden Sie Ihre Branche wieder:

  • Hotels und Gastro­gewerbe: Kunden­zufriedenheits­befragungen
  • Bildungs­ein­richtungen und Aus­bildungs­stätten: Veranstaltungs- und Seminar-Befragungen
  • Gesundheits­wesen: Patienten­befragungen bei Ärzten und in Kliniken
  • Produzierendes Gewerbe und Hand­werk: Produkt­ent­wicklung und Mit­arbeiter­befragungen
  • Städte und Gemeinden: Begleitung von Bürger­be­tei­ligungs­prozessen
  • Dienstleister aller Art: Kunden­zufrieden­heits­befragungen, Ver­anstaltungs­befragungen, Fokus­gruppen­gespräche